Zentrum Stava1985

DOKUMENTATIONSZENTRUM

Öffnungszeiten und Information

Das Infozentrum Stava 1985 befindet sich in Stava, einer Fraktion von Tesero, in der piazza Sgorigrad 2, oberhalb der Hotels von Stava an der Straße nach Pampeago. Es ist gut ausgeschildert und es gibt ausreichend

Die Filme

Stava 19. Juli Der Kurzfilm, unter der Regie von Gabriele Cipollitti, Rai-Regisseur der Dokumentarserie “Superquark”, erzählt die Geschichte des Bergwerks, der Mineralanreicherungsanlage und der Deponie von Prestavèl. Mit modernster Filmtechnik und dem Einsatz von Spezialeffekten,

Der Lehrpfad

[/vc_row]

Bedeutende Orte

Via Mulini Am 19. Juli 1985 wurde die Mulinistraße in Tesero fast vollständig zerstört. Die Häuser in der Mulinistraße, bei denen es sich vornehmlich um Mühlen, Sägewerke und Tischlerwerkstätten handelte, waren direkt am Bachufer erbaut

Der Wanderweg am Berg Prestavèl

Der Gedächtnispfad kann ohne Mühe in 2-3 Stunden gemütlicher Bergwanderung bewältigt werden. Die Texte der Informationstafeln in deutscher Sprache finden sich in dem Büchlein „Der Berg der Eindeckungen“, das man beim Infozentrum Stava 1985, in

Karten

Download .kml file