Die Tragödie vom 19. Juli 1985 im Stavatal ist eines der schwersten Unglücke, die sich weltweit infolge des Einsturzes einer Deponie eines Bergwerks ereignet haben. Sie gehört in Italien zu den größten
Katastrophen in der Geschichte der Industrie.

Die Stiftung Stava 1985 wurde ins Leben gerufen, damit die 268 unschuldigen Opfer, die am 19. Juli 1985 im Stavatal ihr Leben verloren, nicht umsonst gestorben sind.

Aufgabe der Stiftung Stava 1985 ist es, im Sinne eines „aktiven Gedenkens”, fundiertes Wissen über Entstehung, Ursachen und Verantwortlichkeiten des Einsturzes zu verbreiten.

INTERESSENGEBIETEN

Von Tesero aus über die Straße nach Pampeago zu erreichen, ist ein Ort, an dem sich Einzelpersonen, Familien und Gruppen informieren können, was am 19. Juli 1985 im Val di Stava passiert ist, vor allem aber warum.

Entlang des markierten Weges finden Sie Informationstafeln, einen Aussichtspunkt, von dem Sie den Verlauf der Schlammlawine sehen können,
und den Eingang der Bergwerksgallerie. Am Ende erreichen Sie die Gegend Pozzole, wo sich die Deponie befand.

Training courses on the themes of environmental education, land management, individual and corporate responsibility are addressed to the classes of schools, institutions and companies.

Hauptanliegen der Stiftung Stava 1985 ist es, fundiertes Wissen über das Unglück des Stavatals zu verbreiten und die zivile, die moralische und die umweltbewusste Sensibilisierung zu fördern.

The information on the genesis, causes and responsibility of the disaster in Val di Stava, the photographic documentation, the scientific bibliography are an integral part of the catalog that can be consulted online.

IN EVIDENZA

The catastrophe by numbers

435 THOUSAND

THE SQUARE METRES DESTROYED

268

THE VICTIMS IN 64 IN CEMETERIES OF ITALY

133 MILLIONS

THE MATERIAL DAMAGES IN EURO

10

THE SENTENCES IN THE COURT

UNSER ENGAGEMENT, IHRE UNTERSTÜTZUNG

A Foundation

to prevent any similar predictable and avoidable events from happening ever again.

Support the Foundation

Donations to an Onlus non-profit-making organization are tax deductible for private and legal bodies

ROLL OF HONOUR

Your support for our commitment: both institutions and private supporters are enrolled in the Stava 1985 Foundation’s Roll of Honour.